Aktuelle Themen

  • Zum Menschsein berufen – an der Seite Jesu

    • 20. Januar 2018  –  Keine Kommentare

    Von Selbstbildern und Zuschreibungen Sie hören sie oft, oder Sie sagen sie selbst, Sätze wie: „Der ist alt.“ Oder: „Die ist alleinerziehend.“ Oder: „Der ist arbeitslos.“ Vielleicht auch: „Die sind geschieden.“ Oder: „Der ist nicht von hier.“ Und mit solchen Sätzen geht dann ein Kopfkino los, Schubladen gehen auf, und die, von denen man spricht, […]

  • Sich bewegen im Haus des Gebetes: Eine kleine Gebetsschule

    • 16. Januar 2018  –  Keine Kommentare

    Religiosität – Frömmigkeit – Spiritualität Im Vorfeld gilt es zu unterscheiden[1]… Religiosität: Bedürfnis und Fähigkeit des Menschen, sich in irgendeiner Weise zu einer höheren Instanz in Beziehung zu setzen; Frömmigkeit: die subjektive Seite der eigenen Religion, die Art und Weise, wie in Riten, Lebensformen, Unter- und Entscheidungen die eigene Religion Ausdruck findet; Spiritualität: Leben aus […]

  • „Du sollst mich kennen lernen!“

    • 13. Januar 2018  –  Keine Kommentare

    Ein Drohwort? Oder eine Verheißung? Vermutlich kennen Sie diesen Satz aus Ihren Kindertagen: „Du sollst mich noch kennen lernen!“ Meistens sind das keine so guten Situationen, vielleicht können Sie sich an die eine oder andere Situation erinnern, wo der Vater oder die Mutter Ihnen das eher erzürnt entgegengeschmettert hat: „Wenn du dies oder jenes nochmal […]

  • Sein Leben weitergeben

    • 19. Dezember 2017  –  Keine Kommentare

    Auf andere Weise fruchtbar sein! Es gibt sicher keinen meiner ehemaligen Oberstufenschüler, der die Geschichte nicht kennt – und das eine vielsagende Wort, auf das die Geschichte hinausläuft. Vor Jahren traf ich einen ehemaligen Mitseminaristen wieder. Kurz vor seiner Diakonenweihe wurde ihm klar, dass Familie seine Berufung war, nicht zölibatäres Leben. Wir blieben in loser […]

  • An der Grenze suchen – Grenzerfahrungen mit Jesus gestalten

    • 19. Dezember 2017  –  Keine Kommentare

    Grenzen sind wie ein Ufer am See Vieles ereignet sich am Ufer des Sees Genesareth. In den ersten drei Evangelien ist das Ufer des Sees der Ort der Berufung der ersten Jünger. Hier, am Ufer, lassen sie alles stehen und liegen, von hier aus folgen sie Jesus nach. Johannes verlegt die Brotvermehrung ans Ufer des […]

Beliebteste Artikel