Aktuelle Themen

  • Gebetshilfen aus der Schrift – Jesus, klug wie die Schlange?!

    • 9. Dezember 2020  –  Keine Kommentare

    Aus Jüngern werden Apostel Zwölf Namen, zwölf Apostel – mit der Nennung der Namen beginnt Mt 10. Jesus ruft seine (!) zwölf Jünger zu sich und gibt ihnen die Vollmacht, unreinen Geister auszutreiben und Krankheiten und Leiden zu heilen. In Mt 10,1f passiert etwas Spannendes, was leicht zu überlesen ist. Jesus ruft eben seine zwölf […]

  • 2. Adventssonntag – Botinnen und Boten der Freude sein

    • 5. Dezember 2020  –  Keine Kommentare

    Johannes der Täufer – oder: „Bereitet dem Herrn den Weg!“ Das erste, was Sie nach der eröffnenden Sinfonia in Händels Oratorium „Der Messias“ hören, ist eine Arie des erzählenden Tenors. „Tröste Dich, mein Volk, spricht dein Gott. Redet freundlich, Boten, mit Jerusalem, und prediget ihr, dass ihr Knechtschaft nun zu Ende, und ihre Missetat vergeben. […]

  • Im Advent auf dieser Homepage

    • 5. Dezember 2020  –  Keine Kommentare

    Innerer Hausputz In der Predigt zum 1. Advent können Sie einige Denkanstöße für die Adventszeit finden. Für das Fest der Gottesgeburt, auch in mir, nicht nur für mich, versuche ich mich vorzubereiten. Das Bild vom „inneren Hausputz“ bekommt Kontur und Farbe mit Fragen wie z.B. Was möchte ich an mir tiefer annehmen und akzeptieren? Was […]

  • 1. Adventssonntag – Vom Feigenbaum lernen

    • 28. November 2020  –  Keine Kommentare

    Den Advent kommen sehen! Aldi Süd hielte ab Ende September typische Weihnachtsartikel wie Lebkuchen, Baumkuchen, Butter-Mandel-Stollen oder Butter-Spekulatius vor, die ersten Schoko-Weihnachtsmänner und Adventskalender würden ab Ende Oktober angeboten. Dieser Verkaufsstart orientiere sich an der Nachfrage der Kunden, die vielfach bereits vor September auf diese Produkte warteten und sich in den Filialen danach erkundigten, so […]

  • Christkönigssonntag – Ich? Würde? Gerne! – oder: Der Würde verlustig geworden

    • 21. November 2020  –  Keine Kommentare

    Die Würde eines anderen antasten Eine Predigt beginnen mit „Man sagt, die Würde des Menschen sei unantastbar“ wäre vermessen, würde das Thema der verloren gegangenen, der verspielten Würde auch nicht treffen. Der Satz ist nicht irgendein Satz, schließlich beginnt die Verfassung, beginnt das deutsche Grundgesetz mit diesem Satz. Und diesem Satz vorgeschaltet ist eine Präambel, der […]

Beliebteste Artikel