„Womit kann ich dienen?“

Dieser Artikel ist eine Auftragsarbeit für die Zeitschrift für Pastoraltheologie. Er dient auch als Skript für eine Gastvorlesung an der Kath. Stiftungshochschule München, Campus Benediktbeuern, am 04.06.2018.

Der 18seitige Artikel ist wie folgt gegliedert:

  1. Der Ruf nach einer Sozialraumorientierung in den Dokumenten der Neustrukturierung der Seelsorge.
  2. Der Weg der Sozialraumorientierung in die Soziale Arbeit
  3. Soziale Arbeit in systemtheoretischer Deutung
  4. Die soziale Arbeit der Kirche im Spiegel der Systemtheorie
  5. Komponenten des „Fachansatzes Sozialraumorientierung“ in der Sozialen Arbeit
  6. Fragen im Vorfeld der Erstellung des Konzeptes einer sozialraumorientierten Pastoral

Er wird voraussichtlich in ZPTH 38(2018), Heft 1 erscheinen. Sie können den ganzen Artikel hier auf der Seite der ZPTH nachlesen oder unten direkt downloaden.

Für einen Vortrag an der Hochschule München, Campus Benediktbeuern am 04.06.2018 wurde eine PowerPoint-Präsentation zum Artikel erstellt, die sie hier downloaden können.

Ein Workshop mit Studierenden der Religionspädagogik beschäftigte sich mit der Frage nach der Sozialraumorientierung in der religionspädagogischen Praxis, die Präsentation für diesen Workshop finden Sie hier.

 

Köln, 22.05.2018
Harald Klein