Aktuelle Themen

  • Ostern: Wie „Stille Nacht“, nur eben anders

    • 30. März 2024  –  Keine Kommentare

    Krippe – Kreuz – Grab – Krippe In der Zusammenschau zwischen Jesu Erfahrungen (gen. sub.) anhand der Evangelien der Fastenzeit, den ErfahrungenJesu (gen. obj.) anhand der Evangelien der Osterzeit und den Erfahrungen eines Lebens, die Rainer Maria Rilke ins verdichtete Wort gebracht hat, ist Weihnachten zwar das das Fest an der Krippe, Ostern jedoch ist […]

  • Karfreitag: Dem Dunkel eine Geschichte erzählen

    • 29. März 2024  –  Keine Kommentare

    Eine Geschichte, dem Dunkel erzählt Eines der prosaischen Frühwerke Rilkes sind „Geschichten vom lieben Gott“. Dreizehn Erzählungen, die 1899 entstanden und zum Teil durch den Erzählenden, allemal durch ihr Thema verbunden sind. Es geht um die vielen Fragen nach Gott, teils kindlich und fröhlich – ob er denn chinesisch sprechen könne oder wie seine Hände […]

  • Gründonnerstag: Angst aushalten – in der Angst standhalten

    • 28. März 2024  –  Keine Kommentare

    Je höher einer steht… Du kennst dieses Sprichwort sicher, dass, je höher einer steht, er desto tiefer falle. Oder das Wort von der „unterschiedlichen Fallhöhe“, abhängig von der Prominenz dessen, der fällt. Das Tragische an der Feier des letzten Abendmahles und an der sich oft anschließenden Ölbergstunde, des begleitenden Mitbetens Jesu in der Stille der […]

  • Palmsonntag: Der Inbegriff aller Missverständnisse

    • 22. März 2024  –  Keine Kommentare

    An einem Tag vor dem Paschafest in Jerusalem… Du weißt, wie der Gottesdienst an Palmsonntag abläuft? An Palmsonntag versammeln sich die, die zum Gottesdienst gekommen sind, vor der Kirche. In einem kurzen Begrüßungswort wird auf den Einzug Jesu in Jerusalem hingewiesen; Buchsbaumzweige werden mit Weihewasser gesegnet, das Evangelium vom Einzug in Jerusalem wird gelesen, danach […]

  • Fünfter Fastensonntag: Die Fülle des Künftigen

    • 15. März 2024  –  Keine Kommentare

    Die Ernüchterung Auf dem Weg hinab vom Berg der Verklärung sprach Jesus von seinem Tod zu vier seiner Jünger, die ihn da noch nicht verstanden. Zum ersten Mal kommt in den Evangelien der Fastenzeit heute das Wort von Jesu Tod in der Öffentlichkeitzur Sprache. Jesus wählt dazu das Bild vom Weizenkorn: „Wenn das Weizenkorn nicht […]

Beliebteste Artikel