Aktuelle Themen

  • Hl. Katharina von Siena: Fliehen in das Heiligtum des eigenen Inneren

    • 29. April 2020  –  Keine Kommentare

    Eine unter vielen Katharina war das 23. Kind eine Wollfärbers in Siena und im 14. Jahrhundert, sie war in ihrer Familie eine unter vielen. Für ein „Du“ war da kaum Zeit, es wird bei über 20 Kindern eher um ein „Ihr“ gegangen sein. Aus dieser Lebenssituation heraus wird es verständlich, dass sie eine Sehnsucht hatte, […]

  • 3. Sonntag der Osterzeit: „Ich komme nicht mit.“

    • 25. April 2020  –  Keine Kommentare

    Vier kleine Phantasiereisen Wenn Sie sich auf einem Sessel zurücklehnen, die Augenschließen, dreimal den Atem kommen und gehen lassen und dann in Ihrer Phantasie die Worte hören „Ich komme nicht mit!“ – welches Bild formt sich dann vor Ihrem geistigen Auge? Mir zeigen sich vier Situationen: Die ERSTE: Ein Klassenraum oder ein Vorlesungssaal, der oder […]

  • 2. Sonntag der Osterzeit: Da freuten sich die Jünger… – warum eigentlich?

    • 18. April 2020  –  Keine Kommentare

    Die feinen Unterschiede Ein biblisches Rätsel vornweg: Er gehört unweigerlich zum Oktavtag von Ostern, zum Sonntag der Barmherzigkeit – und das, obwohl er am ersten Oktavtag von Ostern gar nicht dabei war. Sie ahnen es, es geht um den Apostel Thomas, den Zwilling, den Zweifler, wie er manchmal zu Unrecht genannt wird; sein Zweifel war […]

  • Ostermontag: Der ansprechende Gott

    • 11. April 2020  –  Keine Kommentare

    Ins Leere laufen Für jemanden, der lange in Schule und Hochschule gearbeitet hat, werden die Ostertage nicht so sehr liturgisch gezählt. Da geht das Triduum paschale, da gehen die österlichen Tage mit der Feier des letzten Abendmahls am Abend des Gründonnerstags los und enden mit dem schulfreien Ostermontag, dem Emmaus-Evangelium und dem gleichnamigen Emmausgang, der […]

  • Ostersonntag: Hören auf das Anfangswort

    • 11. April 2020  –  Keine Kommentare

    Die Anfangsworte Jesu Ich gehe davon aus, dass Sie sehr schnell eine Vorstellung, eine Fantasie davon bekommen, was ich meine, wenn ich von Anfangsworten rede. Ich meine nicht die ersten Worte eines kleinen Kindes, ich meine auch nicht die Auskunft der Verkäuferin auf die Frage, was das Brot kostet, oder auf das erste Wort nach […]

Beliebteste Artikel

Dem Vertrauen Raum geben

  • 30. Januar 2018  –  Keine Kommentare